Die Verschueren-Orgel

Im Jahre 1985 baute die niederländische Orgelbaufirma Verschueren aus Heythuysen für die Kirche St. Mariä-Himmelfahrt in Keeken eine zweimanualige Schleifladenorgel. 19 Register verteilen sich dabei auf ein Hauptwerk, ein Schwellwerk und das Pedal. Die Orgel wurde in das Gehäuse der Vorgängerorgel eingepasst und fügt sich damit optisch in das Gesamtbild der Kirche ein.


Kirchenorgel_Keeken

Verschueren-Orgel in St. Mariä Himmelfahrt, Keeken


Die Disposition

Hauptwerk (C-g3)
Prestant 8’
Roerfluit 8’
Octaaf 4’
Fluit 4’
Quint 3’
Octaaf 2’
Mixtuur
Trompet 8’

Schwellwerk (C-g3)
Holpijp 8
Gamba 8
Fluit 4
Octaaf 2
Mixtuur
Sesquialter
Dulciaan 8
Tremulant

Pedal (C-f1)
Subbas 16
Prestant 8
Octaaf 4
Fagot 16

3 Koppeln: H/P, S/P und S/H