„Alles umsonst“ – das klingt einerseits wie: „Es ist alles vergeblich!“ Alles umsonst – da hören wir aber auch etwas von einem Geschenk und einer großen Gabe. Das Meiste – und vor allem das Wichtigste – im Leben bekommen wir geschenkt. Die Gaben Gottes wahrnehmen und anschauen, danach fragen, wie wir damit umgehen, aber auch aushalten, wo wir nichts machen können – darum soll es in den fünf Wochen der Alltagsexerzitien 2020 gehen. Wir möchten Sie ermutigen, dass Sie Kontakt aufnehmen: mit sich selbst, mit Gott und mit anderen Glaubenden und Suchenden, mit denen Sie über Ihre Erfahrungen und Fragen ins Gespräch kommen können.  Die Wochen der Exerzitien laden ein, sich mit dem Thema „Alles Umsonst“ in folgenden Schritten zu beschäftigen:

  1. Woche: Alles gut
  2. Woche: Alles geschenkt
  3. Woche: Alles vergeblich
  4. Woche: Trotzdem wertvoll
  5. Woche: Alles da

Im Verlauf der fünf Übungswochen mit sechs Gruppentreffen sind die Teilnehmenden dazu eingeladen, sich mit diesen Themen zu beschäftigen, in die Stille zu gehen und sich auszutauschen. Wenn Sie Interesse haben mitzumachen, nehmen Sie sich gern einen ausliegenden Flyer aus den Kirchen der Pfarrei mit oder melden Sie sich bei Christel Winkels, T. 719130305 oder per Mail winkels-c@bistum-muenster.de.