Erstkommunionfeiern in St. Willibrord

Da es mit den Abstandsregeln erheblich weniger Sitzplätze in unseren Kirchen gibt, sind in Absprache mit dem Seelsorgeteam mit den Familien vor Ort separate Erstkommuniontermine abgesprochen. Am 31.5. feiern wir mit Joshua Ewert und Anton Theis Erstkommunion in der Kirche in Rindern. Am 6.6. feiern wir am Vormittag mit Mats Bleisteiner, Levi Bund und Matthias Linden Erstkommunion in der Kirche in Kellen und am Nachmittag ebenfalls in der Kirche in Kellen mit Romy Berning, Lena Placzek und Felix Schoofs. Am 7.6. feiern wir vormittags in Keeken Erstkommunion mit Pia Martens und Mia Strzelczyk und nachmittags in Warbeyen mit Celine Pitzner und Zandro Hetzel. (mehr …)

Danke, Küster Horst Funke

Predigt in der Abschiedsmesse
von Dechant Stefan Notz

Liebe Gemeinde,
Das Wort Küster kommt vom lateinischen „custos“ und das bedeutet: Hüter oder Wächter. Der Küster heißt in anderen Regionen Deutschlands auch Sakristan oder Messner.
Mit dem Küsterdienst ist die weitreichende Betreuung einer Kirche verbunden. Das sind  Aufgaben eines Hausmeisters, die Instandhaltung und Reinigung des Gebäudes, die Pflege der liturgischen Geräte und Gewänder, die Vorbereitung der Liturgie, die Raumgestaltung im Kirchenjahr und vieles mehr. In Berlin und Brandenburg versteht man unter Küsterei übrigens das Gemeindebüro, die Informations- und Anlaufstelle der Gemeinde.
Lieber Küster Horst Funke, Sie sind für uns von alledem etwas – und noch viel mehr! Die Küsterinnen und Küster sorgen dafür, dass wir schöne und würdige Gottesdienste feiern können. Wir danken heute für die langjährige Küstertätigkeit von Horst Funke und folgen in dieser vom Küster vorbereiteten Liturgie der Einladung Jesu Christi aus dem Evangelium dieses Sonntags: Kommt und geht in meiner Spur. (mehr …)

Instagram