Termin Details


Waalse Kerk sessie Juni 2014 Leo van Doeselaar AoB

Prof. Leo van Doeselaar an Rütter-Orgel
Mit einem Orgelkonzert zum Christ-König-Sonntag, 25.11. um 18.00 Uhr in Düffelward schließt der Förderkreis “Musica Sacra” in der Düffelt e.V. seinen Konzertreigen für dieses Jahr ab. Mit Prof. Leo van Doerselaar (Berlin/Amsterdam) konnte er wieder einen international geachteten Konzertorganisten verpflichten. van Doeselaar studierte Orgel und Klavier am Amsterdamer Conservatorium bei Albert de Klerk und Jan Wijn. Neben den beiden Solistendiplomen empfing er außerdem den Prix d’Excellence für Orgel. Er trat als Orgelsolist mit verschiedenen Orchestern unter Dirigenten wie Mariss Jansons, Riccardo Chailly, Ingo Metzmacher, David Zinman u.a. auf. Besonders zum Königlichen Concertgebouworchester unterhält er als Titularorganist des Königlichen Concertgebouws enge Beziehungen. Als Orgelsolist, Continuospieler und Pianist spielte  van Doeselaar eine große Anzahl von CD-Aufnahmen für diverse Labels ein und erhielt hier diverse Preise und Auszeichnungen. Große Konzerttätigkeit, Jurymitgliederschaft bei zahlreichen Orgelfestivals und Meisterkursen führten ihn durch ganz Europa und Asien. Er ist Professor für künstlerisches Orgelspiel an der Universität der Künste Berlin, Titularorganist der St.Pieterskerk zu Leiden und Titularorganist an der Schnitger-Orgel in der Martinikerk zu Groningen. Zu Gehör gebracht werden u.a. die biblische Sonate „Der Streit zwischen David und Goliath“ von J. Kuhnau, sowie Stücke aus C. Francks „L’Organiste“  und Viernes „24 pièces en style libre“ sowie Werke von Bach, Mozart und Mendelsohn Bartholdy. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte zu Deckung der Unkosten abgehalten. Das Konzert wird finanziell durch Sparkasse Rhein-Maas unterstützt.