„Jesuskontakt“ – Unter diesem Motto stehen die  Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2019. Knapper lässt sich kaum ausdrücken, worum es uns Christen und Christinnen geht: Mit Jesus in Kontakt zu kommen und mit ihm in Kontakt zu bleiben. Viele Menschen suchen nicht nur einen vorübergehenden Kontakt sondern eine lebenslange, tragfähige Beziehung zu Jesus Christus. In Jesus Christus wurde ja der ewige Gott selbst einer von uns, doch bleibt er dabei zugleich so ganz anders! Dies macht den „Jesuskontakt“ so anziehend und aufregend!

Die Texte aus den Evangelien erzählen von scheinbar beiläufigen Begegnungen von Männern und Frauen mit Jesus, die aber für die betroffenen Menschen zu Erfahrungen werden, die sie in der Tiefe berühren und ihr ganzes weiteres Leben prägen.
Im Verlauf der vier Übungswochen mit fünf Gruppentreffen sind die Teilnehmenden dazu eingeladen, sich in die Begegnungen dieser Menschen mit Jesus sozusagen mit „einzuklinken“, um daraufhin selbst eigene Schritte im Glauben zu wagen, im Alltag zu erproben und so für ihr Leben Wegzehrung und Stärkung zu erfahren. Wenn Sie Interesse haben mitzumachen, nehmen Sie sich gern einen ausliegenden Flyer aus den Kirchen der Pfarrei mit, laden ihn hier herunter oder melden Sie sich bei Christel Winkels, T. 719130305 oder per Mail winkels-c@bistum-muenster.de.