Der heilige Martin reitet am Freitag, 9. November 2018, ab 18 Uhr wieder durch die Straßen von Kellen. Viele Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Eltern und Großeltern werden ihn wieder singend mit selbst gebastelten Laternen auf diesem Weg begleiten. Dabei werden vier Musikvereine den festlichen Zug musikalisch unterstützen.
Wie in jedem Jahr stellen sich die Grundschul- und Kindergartenkinder und Eltern mit Kleinkindern auf dem Schulhof der Willibrord-Grundschule auf. Der Zug nimmt folgenden Weg:
Schulhof der Willibrord-Grundschule Kellen – Overbergstraße – Ferdinandstraße – van-de-Locht-Straße – Schulstraße – Heinrich-Bause-Straße – Luisenplatz –  Mühlenstraße – Lindenstraße – Ulmenweg – Overbergstraße – Schulhof der Willibrord-Grundschule Kellen
Im Anschluss finden am Schulhof beim Martinsfeuer die historische Mantelteilung und Ansprache des Heiligen Martin statt, bevor zum Abschluss mit allen Musikvereinen das Martinslied gesungen wird.
Das Martinskomitee Kellen bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern und Helfern, die den Martinszug in dieser Form ermöglichen und bittet auch in diesem Jahr die Anwohner des Zugweges, ihre Häuser und Vorgärten mit Laternen oder bunten Lichtern zu schmücken und den Zugweg möglichst von geparkten Autos freizuhalten.
Nach dem Martinszug werden die Martinstüten für die Schulkinder in den jeweiligen Klassen ausgeteilt, während die noch nicht schulpflichtigen Kinder ihre Martinstüte im unteren Flur der Willibrord-Grundschule Kellen erhalten.