Ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Deshalb hat die nordrhein-westfälische Landesregierung zusammen mit Städten, Kreisen und Gemeinden des Landes eine landesweit gültige Ehrenamtskarte eingeführt. Sie ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen.

Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Karte die Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt nutzen. Partner des Landes sind die Kommunen, denn das Ehrenamt findet immer vor Ort statt.
Die Stadt Kleve beteiligt sich zurzeit noch nicht an dieser Initiative des Landes NRW. Gleichwohl hat sich in Kellen eine Initiative von Geschäftsleuten gebildet, die auch für die Stadt Kleve eine solche Ehrenamtskarte erreichen will.
Wenn Sie ebenfalls dieses Anliegen unterstützen möchten, drucken Sie die Unterschriftenliste, die wir hier zum Download bereithalten, aus und lassen diese Liste von den Mitgliedern Ihrer Gruppe ausfüllen. Jede Unterschrift zählt!
Ausgefüllte Unterschriftsbögen reichen Sie bitte möglichst bis zum 15. Oktober 2019 direkt an die Initiatoren weiter. Dies sind z.B. :
– Möbel Kleinmanns GmbH, Emmericher Straße 230
– dirmeier geschenke-home-design, Emmericher Straße 211
– Steuerkanzlei Sandra Pelser, Emmericher Straße 204
– Continental-Versicherung Oliver Rauhut, Schulstraße 18
mbh Moderne Bauelemente Hüsch GmbH, Emmericher Straße 60

Gerne können Sie die Bögen aber auch in einem unserer Pfarrbüros abgeben:
– Kellen, Willibrordstraße 21
– Rindern, Hohe Straße 105

Weiterführende Informationen finden Sie auch unter: http://www.ehrensache.nrw.de oder in diesem Flyer.

Sachausschuss Ehrenamt des Pfarreirates