Am Sonntag, dem 7. Oktober 2018 fand auf dem Wolfsberg in Kranenburg-Nütterden zum ersten Mal ein Messdiener-Game mit den MessdienerInnen aus dem ganzen Dekanat statt. Dabei trafen sich 11 MessdienerInnen aus Kellen in der Mittagszeit an der Pfarrkirche in Kellen, um gemeinsam zum Wolfsberg zu fahren.
Die Gruppe wurde von Pastor Shanthi begleitet.
Begonnen wurde mit einem Gottesdienst in der Hauskapelle, der von Pastor Kröll und Pastor Monier zelebriert wurde. Anschließend begannen die Spiele. Z.B. musste als Team versucht werden, eine Brücke zu bauen, die einen aufgemalten Fluss nicht berühren durfte. Dabei waren alle Spiele nur als Team gemeinsam zu bewältigen. Bei den Spielen hat die Messdienergemeinschaft aus Kellen den dritten Platz belegt. Am Abend wurde noch lecker gegrillt, bevor müde und gestärkt die Heimreise nach Kellen angetreten wurde.
Allen hat der Tag viel Freude bereitet und hat gezeigt, was für ein gutes Team die Messdienergemeinschaft ist.