Dieses Jahr im Angebot: Vielfältige Informationen rund um Mauritius erhielten die Besucher in St.-Mauritius-Düffelward durch Maria Maaßen und Brigitte van Appeldorn. In Wort und Bild wurden diese vermittelt. Besonders eindrucksvoll war das von außen angestrahlte Bild des Hl. Mauritius im Kirchenfenster. In St.-Willibrord-Rindern ging es um die „Weihrauchverköstigung“. Viele unterschiedliche Sorten sind „verkostet“ worden. Außerdem gab es eine Fülle an Informationen rund um das Thema „Weihrauch“ durch Küster Andreas Lomme … und auch wenn „Verköstigung“ in diesem Zusammenhang merkwürdig klingt – es gibt ihn wirklich … den „Kau-Weihrauch“ (für medizinische Zwecke). D.W.