Ab dem 2. Mai 2020 feiern wir in St. Willibrord wieder regelmäßige öffentliche Gottesdienste, die jedoch strengen Auflagen folgen, die der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie Rechnung tragen.
Zunächst bieten wir zwei Gottesdienste am Samstag und Sonntag an:
 – Samstag, 17:00 Uhr in Rindern (maximal 40 Sitzplätze)
 – Sonntag, 10:00 Uhr in der Pfarrkirche Kellen (maximal 64 Sitzplätze)

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist nicht zwingend erforderlich, aber selbstverständlich auch nicht untersagt.

Die Messen an den Werktagen werden nach der aktuellen Gottesdienstordnung auch in den übrigen Gemeinden gefeiert und folgen denselben Auflagen. Bitte beachten Sie zusätzlich folgende Hinweise:

  • Die Gottesdienste in den Seniorenheimen entfallen weiterhin!
  • Der Gottesdienst montags um 10:30 Uhr, der unter normalen Umständen in der Kapelle des Josefsheims Griethausen gefeiert wird, findet um 18.30 Uhr in der St. Martinus-Kirche Griethausen statt.
  • Der Kristenstab der Pfarrei hat ein Merkblatt zusammengestellt, dem Sie alle weiteren Auflagen und Regelungen entnehmen können. Ferner verweisen wir auf unser Willibrord aktuell.

Bitte helfen Sie uns bei der Einhaltung der strengen Auflagen, damit wir auch künftig öffentliche Gottesdienste feiern können. Wir haben einen Ordnungsdienst eingerichtet, der Sie bei der Einhaltung der Regeln unterstützt.