„Ich sehe was, was du nicht siehst“ – ein Sonntagsgottesdienst mal anders

Etwas Neues ausprobieren. Mit dem neuen Gottesdienst-Format „zurück&vor“, welches von Laien vorbereitet und durchgeführt wird, sollen neue Wege in Sprache und Form im Gottesdienst gewagt werden. Dieses Format soll – neben den bekannten Gottesdiensten wie der Eucharistiefeier und weiterer u.a. von Laien geleiteten Gottesdiensten – das gottesdienstliche Angebot in St. Willibrord ergänzen und steht im engen Zusammenhang mit dem Schwerpunkt unseres Lokalen Pastoralplans.

(mehr …)