Besuche zuhause – Hauskommunion

Unter der Telefonnummer: 02821/ 719130-303 können Sie jederzeit mit einem Priester sprechen. Darüber hinaus bieten wir Seelsorgerinnen und Seelsorger Ihnen an, Sie zu Hause zu besuchen. Wenn Sie reden möchten oder beten oder die Heilige Kommunion empfangen möchten, nehmen wir uns Zeit. Melden Sie sich dazu gerne in den Pfarrbüros oder rufen Sie eine Person Ihres Vertrauens direkt an. (mehr …)

Kevelaerwallfahrt 2020

Trotz Corona-Pandemie sollte die Gemeindewallfahrt nach Kevelaer  in St. Willibrord Kleve auch 2020 stattfinden – natürlich anders, als gewohnt. Daher gab es keine offiziellen Fuß-  oder Radpilger, auch wurde kein Bus bestellt. Aber: Einen gemeinsamen Wallfahrts-Gottesdienst wollten wir im Pax-Christi-Centrum feiern.
(mehr …)

Reisesegen

Leider können die traditionellen Ferienprogramme der Pfarrei in den Sommerferien 2020 nicht stattfinden. Sowohl „Urlaub ohne Kofferpacken“, das immer im Pfarrheim in Kellen angeboten wird, als auch die Ferienaktion ZuF für Grundschulkinder in Rindern musste leider abgesagt werden.
Wir wünschen allen Familien mit Kindern, allen Alleinlebenden ob jung oder alt, dennoch schöne Ferien, gute Erholung und viel Freude bei allem, was Sie planen.

Möge die Weite dich bereichern.
Möge die Sonne dein Herz erwärmen.
Möge der Regen die Routine abwaschen.
Mögen die Berge dir den Himmel zeigen.
Mögen die Wasser dir das Leben geben.
Mögen die Wälder und Wiesen dir Atem und Ruhe sein.
Mögest du in den Fernen Heimat und Zukunft finden.
Möge die Liebe dir immer Frieden und Segen schenken.
Möge Gottes guter Segen dich und deine Lieben begleiten.

Für das Seelsorgeteam: Christel Winkels

Sonntagsgottesdienst in Keeken

Nachdem wir im Mai mit den Sonntagsmessen zunächst in Rindern und Kellen gestartet sind, gibt es jetzt seit Anfang Juni auch wieder regelmäßige Sonntagsmessen in Griethausen (8:30 Uhr). Ab Juli wird dann in einem nächsten Schritt in Keeken (11:00 Uhr) ebenfalls wieder Eucharistie gefeiert. Mit Beginn des neuen Schuljahres (ab 15./16. August) planen wir, in allen unseren Kirchen wieder die Sonntagsmessen entsprechend der neuen Gottesdienstordnung zu feiern. Bei der Planung musste berücksichtigt werden, dass es derzeit noch viele Erstkommunionfeiern gibt, die wegen der Pandemie nur in kleinen Gruppen von 2-3 Familien gefeiert werden können. Auch haben die Seelsorger in den Sommerferien ein paar Tage Urlaub. Ab Mitte August wird dann Kaplan Hendrix (wir berichteten) zum Teil die Arbeit im Seelsorgeteam unterstützen.
Auch wenn weiterhin für alle Gottesdienste die Hygiene- und Abstandsregeln und die Rückverfolgbarkeitsverpflichtung gelten, laden wir zur Mitfeier unserer Gottesdienste ganz herzlich ein und freuen uns darauf, Sie wiederzusehen!

Für das Seelsorgeteam: Christel Winkels

St. Willibrord Kleve dauerhaft ohne Leitenden Pfarrer

Vor wenigen Tagen bezog Weihbischof Rolf Lohmann „Position zur personellen Situation in den Gemeinden am Niederrhein. Für die Pfarreien St. Willibrord in Kleve und St. Martinus, Gocher Land, gebe es keinen neuen Pfarrer.“ „Es gebe keine neuen jungen Priester, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten mehr.“*

Für St. Willibrord Kleve stellt sich damit die Frage: Wie geht es weiter ohne Aussicht auf einen leitenden Pfarrer, der die begonnenen Arbeiten von Pfarrer Notz in unserer Pfarrei fortsetzen könnte? (mehr …)

Erstkommunion in St. Willibrord

Da wir ja nicht, wie geplant, Ende April und Anfang Mai in den ursprünglichen Gruppen Erstkommunion feiern konnten, haben sich viele Familien entschieden, einen Termin auszuwählen und zu zweit oder zu dritt im kleinen Rahmen in diesen Tagen dieses besondere Fest zu feiern. In den vielen Gesprächen mit den Eltern zeigt sich, dass es zwar einerseits eine Herausforderung darstellt, andererseits aber auch einen neuen Blick öffnet für das, was die Erstkommunion bedeutet. (mehr …)

zurück&vor-Gottesdienst: Schnitzeljagd „Gott“

Am vergangenen Sonntag (14.06.) konnte endlich der erste zurück&vor-Gottesdienst in diesem Jahr gefeiert werden. Nachdem die Termine im Februar dem Sturm und im April der Corona-Krise zum Opfer gefallen waren, galten auch für diesen Gottesdienst besondere Rahmenbedingungen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Bilderrahmen zierten den Weg auf der Schnitzeljagd „Gott“. Sie waren verteilt im Alten Park und boten einen fokussierten Blick auf die Frage oder Aussage: „Hier bist du?!“ – auf dem Friedhof, beim Spielplatz oder in der Natur. (mehr …)

Fronleichnam in St. Willibrord Kleve

Weil es in diesem Jahr keine Prozession zum Fronleichnamsfest geben durfte, haben wir an zwei Stellen draußen feierliche Gottesdienste mit großem Segen in alle Himmelsrichtungen gefeiert. Bei mäßigem Wetter haben viele fleißige Helferinnen und Helfer alles Nötige dafür vorbereitet an der Alten Kirche in Kellen und auf dem Gelände der Wasserburg in Rindern. (mehr …)

Neue Auflagen zur Erfüllung der Anforderungen aus der Coronaschutzverordnung

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen wieder Gottesdienste zu feiern und auch die ehrenamtliche Arbeit wieder aufnehmen zu können.
Zu Ihrem eigenen Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten im Falle einer Infektion mit dem Covid‐19‐Virus („Corona“) sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit bei Gottesdiensten in unseren Kirchen oder bei Teilnahme an Veranstaltungen schriftlich zu dokumentieren.
(mehr …)

Instagram