Liebe Mitchristen der St. Willibrord Gemeinde Kleve.
Inzwischen bin ich schon eine Weile in Münster bei meinen Mitschwestern. Wieder unsere Gemeinschaft zu erleben ist wohltuend. Soll nicht heißen, ich würde Sie alle nicht vermissen. Sogar sehr! 45 Jahre in Griethausen haben mich geprägt und viel Gutes und Schönes durfte ich erfahren. Dafür danke ich Ihnen von Herzen. –
Heute möchte ich all den vielen Spendern und Spenderinnen danken die durch ihre Gaben das Projekt „Senfkorngarten“ unterstützen möchten. Es ist eine gute und wirklich notwendige Aufgabe unserer Schwestern in Taiwan. Wie ein kleines Senfkorn soll auch dieses Projekt wachsen, reifen und Früchte bringen bei Kindern, die aus sozial schwachen und armen Familien stammen. Nach der Schule erhalten die Kinder Hilfe von Ehrenamtlichen. Somit lernen sie und auch ihre Eltern Lesen und Schreiben; im normalen Unterricht fehlt es oft an den Möglichkeiten und Fähigkeiten dazu den Schulabschluss zu schaffen. Dann landen sie auf der Straße und haben keine Perspektive für ihr Leben.
Ein herzliches Vergelt’s Gott.
Freude bereiteten mir auch die schönen persönlichen Geschenke. Für alles Danke und beten wir füreinander. Alles Gute und Gottes Segen wünsche ich Ihnen/Euch.
Ihre/Eure
Schwester Rita