“Herzlich Willkommen in der Zukunft unserer Pfarrei St. Willibrord Kleve!”

Das Leitungssystem von St. Willibrord Kleve fußt weiterhin auf der Basis der sieben Gemeindeausschüsse. Hier werden die Notwendigkeiten vor Ort wahrgenommen und beurteilt. Die mit Ehrenamtlichen besetzten Gemeindeausschüsse werden durch jeweils ein Mitglied des Seelsorgeteams begleitet. Hierdurch wird auch eine seelsorgerische Vernetzung innerhalb der Pfarrei sichergestellt.

Seelsorgeteam, Kirchenvorstand und Pfarreirat behalten ebenfalls weiterhin ihren jeweiligen Stellenwert und ihre bisherigen Aufgaben, Kompetenzen und Zuständigkeiten.

Neu ist hingegen das Leitungsteam, dem neben dem “moderierenden Priester”, Dr. Philip Peters, jeweils zwei Mitglieder des aktiven Seelsorgeteams, des Kirchenvorstandes und des Pfarreirates angehören. Darüber hinaus können weitere Mitglieder ohne Stimmrecht mit beratender Tätigkeit berufen werden:

NameFunktion 
Brigitte van AppeldornVertreterin des Pfarreirates
Monika BaumannsVertreterin des Kirchenvorstandes
Dr. Philip PetersModerierender PriesterPeters
Reiner RosenbergSchriftführer und
Vertreter des Pfarreirates
Sonja UnkrigVertreterin des Kirchenvorstandes
Klaus VenhofenStellvertretender Vorsitzender und
Vertreter des Seelsorgeteams
Christel WinkelsVorsitzende und
Leiterin des Seelsorgeteams

Das Leitungsteam nimmt im Wesentlichen die Aufgaben und Zuständigkeiten wahr, die bisher durch einen leitenden Pfarrer abgedeckt wurden.
Der „moderierende Priester“ ist kein leitender Pfarrer, aber auch kein Pfarrverwalter, sondern die Leitungsaufgaben werden gemeinschaftlich durch das Leitungsteam wahrgenommen. Die kirchenrechtlichen Rahmenbedingungen (c.517 §2 CIC) sehen aber zwingend eine Letztverantwortung durch einen Priester vor, die insofern durch den moderierenden Priester sichergestellt wird.

Das Leitungsteam von St. Willibrord Kleve wurde am 16. Januar 2022 durch den Diözesanbischof, Dr. Felix Genn, offiziell mit der Leitung der Pfarrei beauftragt. Weihbischof Rolf Lohmann hat in einem Beauftagungsgottesdienst die Ernennungsurkunden überreicht.

Nachdem wir im Januar diesen Jahres durch den Weihbischof Rolf Lohmann offiziell im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes mit der Leitung der Pfarrei beauftragt worden sind, hat das Leitungsteam sofort seine Arbeit aufgenommen. Neben der Bearbeitung von jeweils aktuellen Anfragen und Fragestellungen stand von Anfang an im Vordergrund, die Aufgaben der Leitung in der Pfarrei gut zu beschreiben und aufzuteilen. Anders als bei der klassischen Leitung durch einen leitenden Pfarrer sollten die Zuständigkeiten auf mehreren Schultern verteilt werden und Entscheidungen aus der Gruppe heraus besprochen und getroffen werden.

Die Projektgruppe Strategie hatte dankenswerter Weise neben dem Statut zum Leitungsmodell für St. Willibrord auch eine Sammlung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten der einzelnen Gruppen, Gremien und Leitungsstellen erarbeitet, die für unsere Arbeit im Leitungsteam eine gute Grundlage bildet.

Mit der folgenden Aufstellung sind sicher nicht alle Verantwortlichkeiten und Entscheidungsfelder abgebildet, die sich in der Leitung einer Pfarrei ergeben. Vielmehr soll es als Anfang verstanden werden, der immer wieder weiterentwickelt, konkretisiert und korrigiert werden muss. Die Reihenfolge der aufgeführten Aufgabenfelder entspricht nicht der Wichtigkeit der Themen- sie bleiben für uns zunächst alle nebeneinander stehen. Die einzige Ausnahme bildet hier der letztaufgeführte Punkt.

A Nachhaltigkeits-Management: Welche Maßnahmen sind in unserer Pfarrei zu ergreifen, damit die Schöpfung bewahrt bleibt, der Klimawandel nicht weiter fortschreitet und Energie, Wasser und Rohstoffe eingespart werden? Ansprechpersonen: Monika Baumanns und Reiner Rosenberg

B Begleitung der Gremien: Das Leitungsteam ersetzt weder den Pfarreirat noch den Kirchenvorstand und übernimmt auch nicht die Aufgaben des Seelsorgeteams der Pfarrei. Es gehört aber zu seinen Aufgaben, diese Gremien zu begleiten und die Zusammenarbeit untereinander zu fördern und zu verstärken. Ansprechpersonen: Sonja Unkrig und Christel Winkels

C Repräsentation:  Wenn eine Einladung zu einem Jubiläum, einer Neueröffnung und einem offiziellen Treffen innerhalb oder außerhalb der Pfarrei ausgesprochen wird, nimmt das Leitungsteam diese entgegen und koordiniert die Teilnahme an der Veranstaltung. Ansprechpersonen: Monika Baumanns und Klaus Venhofen

D Sonderaufgaben:  Zu den Sonderaufgaben gehört beispielsweise die Koordination in der Corona-Krise. Welche Maßnahmen müssen in Absprache mit den Nachbarpfarreien und natürlich mit der Bistumsleitung vor Ort ergriffen werden? Wie ist eine konkrete Umsetzung möglich? Ansprechpersonen: Brigitte van Appeldorn und Christel Winkels

E Netzwerkarbeit der Gruppen vor Ort: Hier wird das Leitungsteam insbesondere die Arbeit in den Gemeindeausschüssen in unseren 7 Kirchorten in den Blick nehmen. Ziel ist, dass die einzelnen Gemeindeausschüsse unter-einander in Kontakt kommen und voneinander profitieren können. Ansprechpersonen: Brigitte van Appeldorn und Sonja Unkrig

F Rechtliche Verantwortung für die Homepage: Wenn es zu Unstimmigkeiten kommt, welcher Bericht in welcher Form auf unser Homepage veröffentlicht werden darf oder aber herausgenommen werden soll, dann wird darüber im Leitungsteam beraten. Das Leitungsteam tritt also nur dann in Aktion, wenn es Unstimmigkeiten gibt! Ansprechpersonen: Reiner Rosenberg und Philip Peters

G Kontakt zu den Mitarbeitenden der Pfarrei: Dass die Sekretärinnen, KüsterInnen und KirchenmusikerInnen und alle anderen Angestellten der Pfarrei die jeweils nötigen Informationen erhalten und in die Kommunikation transparent  mit einbezogen werden- auch das gehört zu den Themenfeldern des Leitungsteams. Hier gilt es auch, ein angenehmes Betriebsklima und ehrliche Strukturen zu fördern. Ansprechpersonen: Sonja Unkrig und Reiner Rosenberg

H Beschwerde-Management: Bei internen Konflikten oder kritischen Anfragen von außerhalb steht das Leitungsteam in der Verantwortung, die Beteiligten anzuhören, gegebenenfalls das Thema weiterzuleiten oder/und  eine Einigung herbeizuführen. Ansprechpersonen: Monika Baumanns, Philip Peters und Christel Winkels

I Qualitätsmanagement: Im lokalen Pastoralplan hat die Pfarrei St. Willibrord seinerzeit Schwer- und Leichtpunkte festgelegt, an denen sich pastorale, aber auch organisatorische Maßnahmen messen lassen müssen. Sind wir in Bezug auf unseren eigenen lokalen Pastoralplan noch auf dem richtigen Weg oder bedarf es da Korrekturen- sei es bei den jeweiligen Maßnahmen oder beim eigenen Pastoralplan? Ansprechpersonen: Sonja Unkrig und Reiner Rosenberg

J Zusammenspiel mit Behörden: Jegliche Post von Behörden, sei es inner- oder außerkirchlicher Art, wird inhaltlich vom Leitungsteam bearbeitet. Hier stellt das Leitungsteam die offiziellen GesprächspartnerInnen für die behördliche Kommunionkation. Ansprechpersonen: Monika Baumanns und Philip Peters

K Strategische Weiterentwicklung der Pfarrei: Gerade auch mit der Installierung der angedachten pastoralen Räume wird die Frage nach der mittel- und langfristigen Ausrichtung unserer Pfarrei noch einmal verdichtet. Das Leitungsteam ist sich bewusst, dass dies die anspruchsvollste Aufgabe darstellt und hat daher entschieden, sich zunächst gemeinsam als Team damit zu beschäftigen. Daher fehlt an dieser Stelle die Nennung von zwei Ansprechpersonen. Hier wird es entscheidend auch darauf ankommen, wie das Miteinander unter den Gruppen und Gremien der Pfarrei diese Aufgabe mit tragen kann. Ansprechpersonen: ALLE

 

Hier die Übersicht über die Themenfelder und die Ansprechpersonen in einer Tabelle:

Themenfeld Ansprechpersonen
A Nachhaltigkeits-Management Monika Baumanns 

Reiner Rosenberg

B Begleitung der Gremien Sonja Unkrig 

Christel Winkels

C Repräsentation Monika Baumanns 

Klaus Venhofen

D Sonderaufgaben Brigitte van Appeldorn 

Christel Winkels

E Netzwerkarbeit der Gruppen vor Ort Brigitte van Appeldorn 

Sonja Unkrig

F Rechtliche Verantwortung für die Homepage Reiner Rosenberg 

Philip Peters

G Kontakt zu den Mitarbeitenden der Pfarrei Sonja Unkrig 

Reiner Rosenberg

H Beschwerde-Management Monika Baumanns 

Philip Peters

Christel Winkels

I Qualitätsmanagement Sonja Unkrig 

Reiner Rosenberg

J Zusammenspiel mit Behörden Monika Baumanns 

Philip Peters

K Strategische Weiterentwicklung der Pfarrei ALLE

 

Das Leitungsteam von St. Willibrord nach der Beauftragung durch Weihbischof Rolf Lohmann (3. v.r.): v.l.n.r.: Monika Baumanns, Klaus Venhofen, Sonja Unkrig, Dr. Philip Peters, Brigitte van Appeldorn, Christel Winkels, Reiner Rosenberg
Foto: Bistum Münster

Den organisatorischen Rahmen für das Leitungssystem bildet ein Statut, das von der Projektgruppe Strategie unserer Pfarrei (s.u.) erarbeitet wurde. Das Statut können Sie hier nachlesen. Näheres finden Sie auch auf der Homepage des Bistums Münster.

v.l.n.r.: Pfarrer Theodor Prießen, Gereon Evers, Friederike Bude (BGV), Pfarrer Dr. Philip Peters, Diözesanbischof Dr. Felix Genn, Christel Winkels, Markus Toppmöller, Weihbischof Rolf Lohmann, Bernd van Koeverden

Instagram