Status zur Corona-bedingten Sondersituation

Sie erhalten hier einen aktuellen Überblick über die in unserer Pfarrei St. Willibrord Kleve gültigen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

(aktualisiert am 19.08.2021 um 22:00 Uhr: Die ab dem 20.08.2021 geltende CoronaSchV sieht keine Aufteilung in Inzidenzstufen mehr vor und fördert den Grundgedanken der Einräumung weitgehender Freiheiten). Unsere speziellen Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die nachstehenden Regelungen.

Details

„Weil wir gemeinsam Kirche sind“…

…so lautet das Motto der Gremienwahlen am 6./7. November 2021. In unserer Pfarrei St. Willibrord Kleve stehen die Wahlen für den Pfarreirat und den Kirchenvorstand an.
Die jetzigen Gremien entschieden sich dafür, die Wahl in der Form der „allgemeinen Briefwahl durchzuführen, da wir damit bei der letzten Pfarreiratswahl sehr gute Erfahrungen gemacht haben. (mehr …)

Orgelkonzert in Düffelward am 26.09.2021

Die Königin der Instrumente bittet zu Tisch:

Orgelkonzert mit Prof. Tomasz A. Nowak
 Düffelt. Nach fast zweijähriger Coronapause nimmt der Förderkreis „Musica Sacra“ in der Düffelt mit dem IV. Internationalen Orgelherbst in der Düffelt seine Konzerttätigkeit am Sonntag, 26.09. um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Mauritius Düffelward wieder auf. Als musikalischer Koch wird der Pole Tomasz A. Nowak an der historischen Rütter-Orgel aus 1856 Platz nehmen. Er ist Professor für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik in Detmold und Hauptorganist der Stadt und Marktkirche St. Lamberti Münster.

Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Orgelwettbewerbe. Er konzertierte in vielen bedeutenden Kirchen und Sälen des In- und Auslandes. Er unterrichtet regelmäßig  bei internationalen Meisterkursen und ist Jurymitglied bei vielen internationalen Orgelwettbewerben. Anlass des Internationalen Orgelherbstes in der Düffelt ist die Wahl der Orgel als Musikinstrument des Jahres. Die Königin der Instrumente bittet somit mit zu Tisch: Die Menüfolge enthält Orgelwerke von Buxtehude, Scheidemann, Beethoven, Morandi und Liszt. Als Nachspeise steht als Hommage à Franz Lehrndorfer eine improvisierte Suite über bekannte Kinderlieder (Im Märzen der Bauer, Ein Männlein steht im Walde, Schlaf, Kindchen schlaf und Fuchs du hast die Gans gestohlen) auf dem Programm. Der frühere Domorganist Franz Lehrndorfer (1928 – 2013) war als Professor der Münchener Musikhochschule einst Lehrer von Tomasz A. Nowak und ist insbesondere für seine Kinderliedimprovisationen in der Orgelwelt legendär. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang erfolgt eine Kollekte zur Deckung der entstandenen Kosten. Der IV. Internationale Orgelherbst wird finanziell von der Sparkasse Rhein-Maas unterstützt. Es gilt die 3 G-Regelung. Aus coronapräventiven Gründen bittet der Förderkreis zusätzlich um das Tragen einer Maske in dieser doch verhältnismäßig kleinen Dorfkirche. (mehr …)

Broschüre zum Pilgerweg am Deich
Kaum jemand von uns kennt ihn nicht: den einzigartigen Rad- und Wanderweg am Deich von Griethausen über Wardhausen, Düffelward, Keeken und Bimmen und über die Landesgrenze hinaus… Entlang dieser Strecke gibt es 7 Stationen, an denen auf Stelen das Osterevangelium- die Emmausgeschichte- aufgegriffen wird. Die einzelnen Sätze aus der Auferstehungsgeschichte sind „der Sonne entgegen“ in deutscher und niederländischer Sprache so gestaltet, dass immer der Zusammenhang zu den anderen Stationen im Blick bleibt.
(mehr …)

Erstkommunionfeiern am 11. und 12. September

Erstkommunionfeiern in Rindern, Düffelward und Keeken
Nachdem wir in Kellen, Warbeyen und Griethausen an den vergangenen Wochenenden Erstkommunion gefeiert haben, kommen jetzt die Kinder in Rindern, Düffelward und Keeken zusammen um das Sakrament der Kommunion zu empfangen und ihr großes Fest zu feiern. (mehr …)

Ankündigung Sonderkollekte für die Menschen in Haiti

Ankündigung Sonderkollekte für die Menschen in Haiti am 04./05. Sept. 21
Wir bitten um Ihre Solidarität und Hilfe!
Das Leid und die Katastrophen in der Welt sind vielfältig und die Medien sind so sehr damit beschäftigt, uns immer wieder neu auf die neuesten Krisen hinzuweisen, dass ganz schnell das Leid vieler Menschen in den Hintergrund rückt. Wir wollen gerne mit Ihnen gemeinsam das Leid der Menschen in Haiti nach dem schlimmen Erdbeben und den anschließenden Regenfällen ein wenig lindern und unsere Solidarität und christliche Nächstenliebe zeigen. Daher halten wir am Wochenende 04./05. September in allen Gottesdiensten eine Sonderkollekte für die Menschen in Haiti, die von diesen Naturkatastrophen betroffen sind. Gerne können Sie sich auch mit einer Spende auf unser Konto DE31 3245 0000 0005 1128 59 bei der Sparkasse Rhein Maas solidarisch zeigen. Stichwort: Hilfe Haiti. Wenn Sie Ihre Adressdaten angeben, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

Bild: Martha Gahbauer
In: Pfarrbriefservice.de

 

Fröhliche Erstkommunionkinder

Am 28.08. feierten wir in Griethausen Erstkommunion. 
Auch hier gratulieren wir herzlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 21.08. feierten wir in unserer Pfarrei 3 x Erstkommunion. Wir gratulieren den fröhlichen und glücklichen Erstkommunionkindern.

Kellen: 10.00 Uhr Feier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kellen: 12.00 Uhr Feier

 

 

 

 

 

 

 

Warbeyen: 15.00 Uhr Feier

 

Instagram