• 30. Oktober 2016
  • 18:00
  • St. Mauritius Kirche, Düffelward

“Die rechte und linke Hand Gottes”
Basilikaorganist zu Gast in Düffelward

“Die Rechte und linke Hand Gottes” so nannte die Welt Elmar Lehnen, Basilikaorganist in Kevelaer, der Gastorganist des nächsten Konzertes des Förderkreises “Musica Scara” in der Düffelt e.V. am Sonntag, 30.10. um 18.00 Uhr in Düffelward ist. Er konzertiert im Rahmen des III. Internationalen Orgelherbstes in der Düffelt anlässlich des 160. Geburtstages der historischen Rütter-Orgel und bringt Werke unterschiedlicher Stilepochen zu Gehör. Geboren in Hinsbeck am Niederrhein, erhielt Elmar Lehnen seinen ersten Orgelunterricht bei Wolfgang Seifen ( jetzt Professor an der Universität der Künste Berlin). Er absolvierte sein Kirchenmusikstudium an der Kirchenmusikschule St. GregoriusHaus in Aachen, wo er später im Rahmen der C- Ausbildung Orgel und Chorleitung unterrichtete. Seine Lehrer waren hier u. A. Berthold Botzet, Norbert Richtsteig, Hans-Josef Roth und Viktor Scholz. Weitere Studien führten ihn an die Schola Cantorum in Paris zu Prof. Jean-Paul Imbert, wo er 2001 sein „diplome de concert” mit Auszeichnung abschloss. Im Jahre 1997 war er Preisträger im ersten internationalen Orgelwettbewerb, Korschenbroich. Nach zehnjähriger Tätigkeit als Kantor der Pfarrei St. Anna in MönchengladbachWindberg, wurde er im Oktober 2000 als Nachfolger von Wolfgang Seifen zum Basilikaorganisten der Päpstlichen Marienbasilika zu Kevelaer berufen. Die musikalische Gestaltung der im Wallfahrtsort täglichen, feierlichen Liturgie ist ihm neben seiner internationalen Konzerttätigkeit Hauptschwerpunkt. Fernseh-, Rundfunk- und CDProduktionen dokumentieren sein musikalisches Wirken. Außerdem obliegt ihm die Verantwortung für die renommierten Basilikakonzerte. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang erfolgt eine Kollekte. -Dieter Paeßens