• 23. Januar 2016
  • 9:00

Auf der Wasserburg Rindern beschäftigt sich der Pfarreirat am 23. Januar 2016 im Rahmen seiner ersten nicht öffentlichen Klausurtagung nach der Zusammenlegung der beiden Gemeinden Heilige Dreifaltigkeit und St. Willibrord mit den künftigen Schwerpunktthemen des Gremiums.

Dabei stehen einerseits geplante strukturelle Veränderungen der Zusammenarbeit in der Gesamtgemeinde und andererseits die Entwicklung eines lokalen Pastoralplanes im Mittelpunkt.

In vier Arbeitseinheiten werden die Themen sowohl in Kleingruppen als auch im Plenum erarbeitet.

Wir wünschen dem Pfarreirat gutes Gelingen und Gottes Segen für diese Tagung.