• 11. November 2017
  • 0:00
  • Pfarrgemeinde St. Willibrord Kleve

pfarreiratswahl_2017Die nächsten Pfarreiratswahlen in den fünf katholischen Bistümern in Nordrhein-Westfalen finden am 11. und 12. November 2017 statt.

So wird erstmals ein gemeinsamer Pfarreirat für unsere fusionierte Gemeinde St. Willibrord gewählt, denn der derzeit amtierende Übergangs-Pfarreirat setzt sich zusammen aus Mitgliedern der jeweiligen Gremien unserer fusionierten Gemeinden Heilige Dreifaltigkeit und St. Willibrord.

Erstmals dürfen dann auch Jugendliche bereits ab 14 Jahren die Pfarreiräte mitwählen. Wählbar sind allerdings weiterhin Personen ab 16 Jahren.

Mit der Einführung einer neuen Satzung für die Pfarreiräte gibt es ein paar wesentliche Änderungen: So werden die Gemeinden vor Ort gestärkt und die Gemeinde verstanden als “Ort und Gelegenheit, wo das Evangelium und die Lebenswirklichkeit in Freiheit aufeinander treffen”. Dies haben wir mit der Aufteilung unserer Pfarrei in die sieben Gemeinden und der Einrichtung der Gemeindeausschüsse bereits heute realisiert: Unsere Gemeinden sind durch Orte geprägt, an denen Menschen sich treffen und gemeinsam Glauben er-leben.

Ferner wird es eine neue Form der Teilnahme an der Wahl geben. Näheres werden wir zu gegebener Zeit hier veröffentlichen.

Unsere Pfarrgemeinde St. Willibrord legt großen Wert auf jede Form ehrenamtlichen Engagements und ist dankbar dafür, dass sich in unserer Pfarrei sehr viele Menschen um die Belange vor Ort kümmern und Verantwortung übernehmen – sei es regelmäßig auf Dauer oder auch sporadisch im Rahmen von befristeten Projektgruppen.

PR_WahlSollten Sie sich näher informieren wollen über die ehrenamtlichen Angebote in unserer Pfarrgemeinde oder die Arbeit im Pfarreirat, laden wir Sie herzlich ein, an einer der Pfarreiratssitzungen teilzunehmen. Die Termine finden Sie hier.

Sofern Sie bereits konkretes Interesse haben an einer Kandidatur zur Pfarreiratswahl, steht Ihnen der Vorstand des Pfarreirats oder auch jedes Pfarreiratsmitglied gerne für Auskünfte zur Verfügung. Eine Übersicht über die Mitglieder des Pfarreirates finden Sie  hier.

Und hier noch der “heiße Draht” zum Pfarreirat.

Weitere Infos zum Nachschlagen gibt es auch in den Statuten für die Pfarreiräte.