Da eine Erstkommunionfeier in der kommenden Zeit in unseren Kirchen weiterhin nicht möglich sein wird, sind die betroffenen Familien in diesen Tagen angeschrieben worden und gebeten worden, für die eigene Familie individuell zu überlegen, wie die Feier der Erstkommunion in dieser Corona Zeit gewünscht wird.

  1. Möglichkeit: „Unsere Familie möchte, sobald das möglich ist, in ganz kleinem Rahmen Erstkommunion feiern – möglichst noch VOR den Sommerferien.“
    2. Möglichkeit: „Unsere Familie möchte vor den Sommerferien KEINE Erstkommunion feiern. Nach den Sommerferien möchten wir gern noch mal gefragt werden.“
    3. Möglichkeit: „Unsere Familie möchte erst im nächsten Jahr Erstkommunion feiern –  NICHT im Jahr 2020.“

Wir hoffen, mit dieser Abfrage auf die konkreten Wünsche der einzelnen Familien besser eingehen zu können und bitten um Verständnis, dass die Erstkommunionfeiern in Gruppen in diesem Jahr nicht stattfinden können. Das Seelsorgeteam der Pfarrei möchte versuchen, den einzelnen Familien mit den unterschiedlichen Gegebenheiten entgegen zu kommen und möglichst alle Wünsche zu berücksichtigen.     Christel Winkels