Karneval im Willibrordhaus

„Prinz Andreas ist da, ja so wird er genannt, in Rot und in Weiß zieht er durch’s Kleverland. Ein Prinz mit viel Herz. Ja so soll es sein. Er ist grenzenlos. Drum stimmt jetzt mit ein“, mit diesem Prinzenlied wurden die Bewohner mit ihren Angehörigen und die Mitarbeiter des Seniorenzentrum Willibrordhaus in Kellen vom Klever Prinzen, seiner Garde und der Tanzgarde begrüßt. (mehr …)

Kellener Kirchenkalender 2017

Das Redaktionsteam des Kellener Kirchenkalenders hat nun die Ereignisse, Daten und Bilder zusammen gestellt und erwartet die baldige Fertigstellung. Wegen der Fusion der Gemeinden im Jahr 2015 zu der Pfarrei St. Willibrord Kleve wird der Kellener Kirchenkalender voraussichtlich ab 2018 nicht mehr in gewohnter Form erscheinen. Damit möchte das Redaktionsteam die Möglichkeit schaffen, den Überlegungen des Öffentlichkeitsausschusses Raum zu geben, eine Publikation für die gesamte Pfarrei St. Willibrord zu erzeugen. Aus diesem Grund wird der KKK von den Helfern ab März an die Haushalte in Kellen verteilt ohne Spenden zu erbitten. Das Redaktionsteam bedankt sich für das Interesse und Vertrauen und hofft mit der kommenden Ausgabe den Leser wieder begeistern zu können.

Taizé-Gebet in der Pfarrkirche

Zum Taizé-Gebet, das am 27. Januar erstmals in der Pfarrkirche in Kellen stattfand, kamen wieder viele Jugendliche und jung Gebliebene aus allen Gemeinden unserer Pfarrei. In gemeinsamem Gebet und mehrstimmigem Gesang wurde Gemeinschaft erfahrbar und der Geist von Roger Schütz, dem Begründer der Taizé-Bewegung, spürbar.

Gestaltet wurde das Taizé-Gebet von Messdienerinnen und Messdienern sowie der Gesangsgruppe „Zwischentöne“.

Im Anschluss gab es im Pfarrheim bei Suppe, Brot und Getränken die Möglichkeit zum Gespräch.

Förderkreis „Musica Sacra“ in der Düffelt

Jahresprogramm für 2017 steht!
Auch in 2017 gestaltet der Förderkreis „Musica Sacra“ in der Düffelt e.V. wieder regelmäßig seine Konzerte an den historischen und unter Denkmalschutz stehenden Orgeln der Düffelt. Da steht in Bimmen die 1778 erbaute Heynemann-Orgel, im niederländischen Kekerdon die 1865 fertig gestellte Smits-Orgel und in Düffelward die Rütter-Orgel aus dem Jahre 1856 zur Verfügung. (mehr …)

Neujahrsempfang

„Wir wollen einerseits Danke sagen. Danke an alle Menschen, die in unserer Pfarrgemeinde ehrenamtlich unterwegs sind. Andererseits wollen wir innehalten und zurückblicken auf ein ereignisreiches Jahr und Ausblick geben auf ein spannendes neues Jahr 2017“. Mit diesen Worten lud Gereon Evers als Vorsitzender des Pfarreirates am Sonntag, dem 15. Januar 2017 im Gottesdienst zum Neujahrsempfang in das neu errichtete Pfarrheim in Kellen ein. (mehr …)

Sternsingeraktion

Zu Beginn des neuen Jahres besuchten die Sternsinger in den Gemeinden unserer Pfarrei St. Willibrord wieder die Menschen in ihren Häusern und Wohnungen. Sie brachten ihnen den Segen und sammelten für die Aktion „Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit“. Bisher können wir uns über das stolze Zwischenergebnis von: 11.727,40 € freuen. Allen Kindern und den erwachsenen Helferinnen und Helfer ein großes Dankeschön! Wer nicht angetroffen wurde und gerne spenden möchte, kann diese auf folgendes Konto überweisen.
Katholische Kirchengemeinde St. Willibrord
IBAN: DE31 3245 0000 0005 1128 59 (Sparkasse Kleve)
Verwendungszweck: Sternsingeraktion 2017
Auf Wunsch stellen wir eine Spendenbescheinigung aus (ab 10,- €). (mehr …)

Kultur erleben- die Welt verbinden

Auf der Wasserburg Rindern findet vom 20. bis 24. Februar 2017 ein Programm für geflüchtete junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 26 Jahren statt. Es richtet sich an Geflüchtete, die noch keine Zulassung zu einem staatlich geförderten Integrationskurs haben. (mehr …)

Lokaler Pastoralplan

pastoralplan

Aus dem Pfarreirat hat sich eine Planungsgruppe gebildet, die die Erarbeitung des lokalen Pastoralplans koordiniert.

In der Zeit vom 21.01.2017 bis zum 12.02.2017 führte die Planungsgruppe in den Wochenendgottesdiensten eine Befragung aller Kirchenbesucher in allen Kirchen von St. Willibrord mit Hilfe von Fragebögen durch. (mehr …)